Grefrather Eissport Gemeinschaft GEG Phoenix Eishockey Laufschule Jugendmanschaft Nachwuchs Förderung Eisstadion Grefrath Gemeinde Presse News Turnier Bambini
http://www.grefrather-eg.de

Grefrather Eissportgemeinschaft GEG e.V.

 

Grefrath Phoenix - Kader Saison 2017/18

Phoenix-Kleinschüler mit erstem Punktgewinn
erstellt von Björn Breuer
12.11.17     Klicks:613     A+ | a-
Ein anstrengendes Wochenende, mit dem 2. und 3. Spiel ihrer Saison, haben unsere Kleinschüler (U12) in Mannschafts-Kooperation mit dem Aachener EC und dem Neusser EV erfolgreich absolviert. Zunächst unterlag unsere U12 am Samstag-Morgen in einem abwechslungsreichen Auswärtsspiel bei den Hammer Eisbären am Ende deutlich mit 11:4. Immerhin das Schlussdrittel konnte die GEG mit 2:1 für sich entscheiden. Das machte Mut für die nächste Herausforderung.

Direkt am nächsten Morgen um 7.30 Uhr ging es weiter und unsere „jungen Feuervögel“ stellten sich in ihrem nächsten Auswärtsspiel beim EHC Gelsenkirchen den „Schalker Haien“. In einer Begegnung auf Augenhöhe beendete unsere U12 Ihr 1. Drittel mit einem 2:2, um nach Eröffnung des 2. Drittels für kurze Zeit wieder die Führung zu übernehmen. Am Ende eines sehr spannenden 2. Spielabschnitts gingen unsere „Kleinen“ mit einem 4:4 in die zweite Pause.

Im 3. und damit letzten Drittel der Begegnung zogen die Gastgeber innerhalb der ersten zwei 2 Minuten auf 6:4 davon, doch unsere tapfere U12 gab nicht auf. Der Team- und Kampfgeist bei den jungen Feuervögeln war in dem hart umkämpften Spiel geweckt. Mit einem tollen Teamspiel und viel harter Arbeit holten unsere Jungs und Mädchen in blau&gelb langsam wieder auf und schossen in der 53. Spielminute sogar ihr verdientes Führungstor zum 6:7. Die Hoffnung auf den ersten 3er der noch jungen Saison war groß, bis 19 Sekunden vor Schluss die Gastgeber doch noch zum Ausgleich und 7:7-Endstand trafen.

Nun heißt es, nach der Punkteteilung nach vorne zu schauen. Die U12 spielt ihre nächste Begegnung am Samstag, 18.11.2017 bereits um 07:30 Uhr beim TSVE Bielefeld. Da heißt es wieder früh aufstehen und für Grefrath alles geben...